… das geht raus an alle (S)Pinner :)

12308771_1265771450115449_8447524338325768812_n (1)

Es weihnachtet in unserer Bibliothek … mit einem Baum aus Büchern, die natürlich schon aussortiert waren 😊🎄

Danke an alle beteiligten KollegInnen!!!

Pinterest ( zusammengesetzt aus to pin und interest), also Interesse am „Heften“ gehört ebenfalls zu den sozialen Netzwerken. Hier werden Bildersammlungen von Nutzern an virtuelle Pinnwände geheftet. Diese können wiederum von anderen geteilt, geliked und kommentiert werden. Man sieht, die Möglichkeiten sind fast in allen sozialen Netzwerken identisch. Nach dem Anmelden kann man verschiedene Kategorien aufrufen und durchstöbern.  Interessante Beiträge „liked“ man oder folgt den „Pinnern“, eigene Bilder lädt man hoch und erstellt vielleicht eine eigene Pinnwand. Das System: eine Vernetzung mit Gleichgesinnten und die Möglichkeit der Verbreitung von dieser Plattform aus beispielsweise zu Twitter oder FB.

Hier geht’s zu meinem allein aus beruflichem Interesse angelegten Account:

Pinterest

Die Stabi Bielefeld ist mit keinem eigenen Account bei Pinterest vertreten. Wohl aber die Stadtbücherei Münster, der ich nun folge. Ich könnte mir vorstellen, dass die Stabi Bielefeld bei Pinterest auf ähnliche Art und Weise vertreten wäre.

Gut finde ich, dass Pinterest-Inhalte direkt in Tweets dargestellt werden können, da es eine gemeinsame Schnittstelle von Twitter und Pinterest gibt.

Wenn man sich verständlicherweise Gedanken zum Urheberrecht etc. macht, findet man Hier gute sachkundige Informationen.

 

 

 

 

 

 

Advertisements

Ein Kommentar zu „… das geht raus an alle (S)Pinner :)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s